• Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig
    • Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig
    • Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig
    • Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig
    • Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig
    • Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig
    • Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig
    • Diskret
    • Kompetent
    • Zuverlässig

DIE KANZLEI

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 1968 von Rechtsanwalt Dr. Arnaldo Loner gegründet. Dank dem professionellen Engagement des Gründers, der sich insbesondere durch Fachkompetenz und Diskretion auszeichnete, wurde die Kanzlei auf dem Gebiet des Versicherungsrechts, der zivilrechtlichen Haftung und des Strafrechts innerhalb kürzester Zeit auch außerhalb Südtirols bekannt. Während seiner nunmehr Jahrzehnte währenden Tätigkeit durfte Rechtsanwalt Dr. Arnaldo Loner führende Gesellschaften und herausragende Persönlichkeiten zu seinen Mandanten zählen, die er mit höchster Professionalität vor den Gerichtsbehörden im gesamten Staatsgebiet vertrat.
Im Jahr 1995 wurde Rechtsanwalt Dr. Carlo Bertacchi, der bereits Mitarbeiter der Kanzlei war, zum Partner ernannt, die Kanzlei in die Rechtsanwaltssozietät Loner-Bertacchi umgewandelt und die Tätigkeitsbereiche um das Wirtschafts- und Steuerrecht, einschließlich entsprechendem Strafrecht, erweitert.
Mit dem Eintritt in die Sozietät von Rechtsanwältin Dr. Valentina Loner im Jahr 2000 wurde die Kanzlei weiter verstärkt und die Tätigkeitsbereiche unter anderem auf das Arbeitsrecht ausgedehnt.
In den Jahren 2008 bzw. 2013 wurden die Rechtsanwälte Dr. Fabrizio Francia und Dr. Esther Pomella zu Partnern der Sozietät ernannt.
Unsere Kanzlei ist den Werten ihres Gründers hinsichtlich Zuverlässigkeit, Fachkompetenz und Diskretion stets treu geblieben und genießt einen hervorragenden Ruf. Wir zählen heute sowohl nationale und internationale Unternehmen und Konzerne, als auch bekannte Persönlichkeiten zu unserer Mandantschaft und bieten eine umfassende und persönliche Beratung und Vertretung in allen Bereichen des Zivil- und Strafrechts, sowie des Wirtschafts- und Steuerrechts.